Wechselbild

Preise

Entnehmen sie der nachfolgenden Liste die Preise in Euro für die jeweiligen Leistungskomplexe. An Sonn- und Feiertagen ist jeweils ein Zuschlag von 10% zu zahlen.

Preis- und Leistungstabelle

LK

  Leistungskomplexe Preis Werktags Preis Sonn- und Feiertags

1

Kleine Morgen-/Abendtoilette

Hilfe beim Aufsuchen/Verlassen des Bettes; ggf. ist das Bettlaken glatt zu ziehen und das Kopfkissen aufzuschütteln. Hilfe beim An- und Ablegen von Körperersatzstücken und Prothesen. An-/Auskleiden, Teilwaschen, z.B. Gesicht, Genitalbereich, Gesäß. Toilettengang. Mund- und Zahnpflege. Kämmen. Rasieren. Fingernagelpfl.

13,15

14,46

2

Kleine Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Teilwaschen; z.B. Gesicht, Genitalbereich, Gesäß. Toilettengang. Mund- und Zahnpflege. Kämmen. Rasieren.

11,20

12,32

3

Große Morgen-/Abendtoilette

Hilfe beim Aufsuchen/Verlassen des Bettes; ggf. ist das Bettlaken glattzuziehen und das Kopfkissen aufzuschütteln. Hilfe beim An- und Ablegen von Körperersatzstücken und Prothesen. An-/Auskleiden, Waschen, Duschen, Baden, Haarewaschen. Toilettengang. Mund- und Zahnpflege. Kämmen. Rasieren. Fingernagelpfl.

21,43

23,57

4

Große Morgen-/Abendtoilette

An-/Auskleiden, Waschen, Duschen, Baden, Haarewaschen. Toilettengang. Mund- und Zahnpflege. Kämmen. Rasieren. Fingernagelpfl.

18,51

20,36

5

Lagern/Betten

Bett machen/richten. Das Betten umfaßt die Beurteilung für die sachgerechte Ausstattung des Bettes mit Lagerungshilfen. Lagerung und/oder Mobilisierung. Das Lagern umfaßt alle Maßnahmen auf der Grundlage anerkannter pflegefachlicher Standards, die dem Pflegebedürftigen das körper- und situationsgerechte Liegen und Sitzen innerhalb/außerhalb des Bettes ermöglichen Sekundärerkrankungen wie Kontrakturen vorbeugen und Selbständigkeit unterstützen

5,36

5,90

6

Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung. Hierzu gehören alle Tätigkeiten, die der unmittelbaren Vorbereitung dienen und die Aufnahme von fester und flüssiger Nahrung ermöglichen, z.B. portionsgerechte Vorgabe, Umgang mit Besteck und, soweit erforderlich, die Säuberung des Tisches. Hilfe beim Essen und Trinken. Dies beinhaltet die Unterstützung bei der Aufnahme der Nahrung. Hygiene im Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme.

13,15

14,46

6a

Hilfe bei Nahrungsaufnahme einer Zwischenmahlzeit

Leistungserbringung wie LK 6.

4,87

5,36

7

Sondenkost bei implantierter Magensonde (PEG)

Aufbereitung der Sondennahrung. Verabreichung der Sondenkost.

9,74

10,71

8

Darm- und Blasenentleerung

An-/Auskleiden. Hilfen/Unterstützen bei der Blasen- und Darmentleerung (auch bei Inkontinenz), die Hilfe beim Aufstehen und der damit verbundene Gang zur Toilette. Teilwaschen Gesäß/Genitalbereich. Neben den Leistungskomplexen 1-4 kann der Leistungskomplex 8 nur abgerechnet werden, wenn die LK's 1-4 mehr als einmal erbracht werden.

5,84

6,42

8a

Darm- und Blasenentleerung (Kleine Hilfe)

Hilfen/Unterstützen bei der Blasen- und/oder Darmentleerung . Umfaßt die Pflege bei der Blasen- und Darmentleerung (auch bei Inkontinenz), die Hilfe beim Aufstehen und der damit verbundene Gang zur Toilette. Der LK 8a kann abgerechnet werden, wenn er während der LK' s 1-4 erbracht wird.

2,92

3,21

9

Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung

An-/Auskleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung. Treppensteigen. Dazu gehört beispielsweise die Ermunterung und Hilfestellung aufzustehen und sich zu bewegen.

5,84

6,42

10

Begleitung bei Aktivitäten

Begleitung bei Aktivitäten, bei denen das persönliche Erscheinen erforderlich und ein Hausbesuch nicht möglich ist. (Keine Spaziergänge, kulturelle Veranstaltungen. Dabei sind solche Verrichtungen außerhalb der Wohnung zu unterstützen, die für die Aufrechterhaltung der Lebensführung zuhause unumgänglich sind und das persönliche Erscheinen des Pflegebedürftigen erfordern. (z.B. Organisieren und Planen eines Zahnarztbesuches).

29,22

32,14

11

Häusliche Betreuung

Hilfen zur Orientierung und Gestaltung des Alltags und Tagesstruktur, Aufrechterhaltung sozialer Kontakte, bedürfnisgerechte Beschäftigung, Spaziergänge, Begleitung, Beaufsichtigung

24,35

26,79

12

Reinigung der Wohnung

Reinigen des allgemein üblichen Lebensbereiches, soweit es sich nicht ausschließlich um die Reinigung im Zusammenhang mit der Nachbereitung des Pflegebereiches im Rahmen der Grundpflege handelt. Trennung und Entsorgung des Abfalls n. Bedarf.

4,87

5,36

13

Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung

Wechseln der Wäsche, Pflege der Wäsche und Kleidung (z.B. auch Bügeln, Ausbessern). Einräumen der Wäsche.

2,44

2,68

13a

Wechseln der Bettwäsche

Ausschließlich das vollständige Ab- und Beziehen der Bettwäsche. Der Leistungskomplex 13a ist während desselben Einsatzes nicht neben dem Leistungskomplex 13 abrechenbar.

2,68

2,95

14

Einkaufen

Erstellen eines Einkaufs- und Speiseplans. Das Einkaufen von Lebensmitteln, sonstigen notwendigen Bedarfsgegenständen der Hygiene und hauswirtschaftlichen Versorgung. Unterbringung der eingekauften Gegenstände in der Wohnung.

2,92

3,21

15

Zubereitung einer warmen Mahlzeit in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen (nicht Essen auf Rädern)

Kochen, ggf. auch das Zerkleinern der Mahlzeit, welches die selbständige Aufnahme der Nahrung ermöglicht. Spülen. Reinigen des Arbeitsbereiches.

13,15

14,46

16

Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit - 1. Einsatz

Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit, ggf. auch das Zerkleinern der Mahlzeit, welches die selbständige Aufnahme der Nahrung ermöglicht. Spülen. Reinigen/Arbeitsbereich.

3,90

4,29

16

Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit - 2. Einsatz

Leistungserbringung wie LK 16

3,41

3,75

16

Zubereiten einer sonstigen Mahlzeit - 3. Einsatz Essen auf Rädern

Leistungserbringung wie LK 16

2,92

3,21

18

Erstbesuch

43,83

48,21

 18 Folgebesuch nach Erstbesuch 19,48 21,43

TP

Tagespauschale

bis max. 2x täglich abrechenbar

4,23

4,65

Stand: Gültig seit Januar 2015

Nach Absprache sind auch Leistungen außerhalb des Leistungskataloges der Pflegeversicherung möglich. Leistungen der Behandlungspflege SGB V werden von der Krankenkasse übernommen und direkt abgerechnet.
     
Sie wünschen weitere Informationen oder haben Fragen zu den einzelnen aufgelisteten Punkten ... kein Problem! Gerne stehen wir Ihnen telefonisch oder persönlich für ein Gespräch zur Verfügung! Wir freuen uns auf Sie!

Zurück  Seitenanfang  Drucken  Suchen

LEISTUNGEN

  • Grundpflege
  • Parenterale Ernährung
  • Tagesbetreuung
  • Schmerztherapie
  • Beratung und Schulung
  • Sterbebegleitung
  • Betreuung und Begleitung
  • medizinische Behandlungspflege
  • 24 stündige Erreichbarkeit
  • Demenzbetreuung
  • Hauswirtschaft
Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne...                        
Webdesign und CMS: Trawenski IT-Dienstleistungen